Wie Sie mit 10 Strategien Ihre finanzielle Freiheit erreichen.
Garantiert
Jetzt kostenlos hier bestellen

Braucht der Betrieb eine Taggeldversicherung?

Kennen Sie das? Ihre Mitarbeiter feiern ständig krank oder haben Unfall und es kostet Ihr Unternehmen ein Vermögen? Das muss nicht sein! 


Der Abschluss einer Unfallversicherung oder auch einfach UVG genannt, ist für Ihren Mitarbeiter zwingend vorgeschrieben. Aber aufgepasst! Es gibt Betriebe, welche die Unfallversicherung bei der SUVA und nicht bei einer herkömmlichen Versicherungsgesellschaft haben müssen. Dies Betrieft in erster Linie die Industrie und das Baugewerbe.


Bei der Krankentaggeldversicherung oder auch KTG genannt, ist es wiederum so, dass diese nicht obligatorisch ist. Trotzdem macht es Sinn für Sie, eine zu haben, da Sie als Arbeitgeber im Krankheitsfall Ihrer Mitarbeiter verpflichtet sind, über einen gewissen Zeitraum den Lohn weiter zu zahlen. Hier sind Faktoren wie Dauer und die Art der Anstellung etc. relevant.


Eine Krankheit kann sich über monate hinwegziehen.
Im schlimmsten Fall kann ein solcher Schadenseintritt sogar der Konkurs Ihres Unternehmens bedeuten, wenn Sie einen oder mehrere Mitarbeiter über Monate zahlen müssen. Deshalb ist es sinnvoll, das Risiko Krankheit und Unfall über eine Krankentaggeld und Unfallversicherung abzudecken. Um Prämien einzusparen, besteht auch die Möglichkeit, sogenannte Wartefristen in der Police miteinzubauen.


Weitere nützliche Informationen finden Sie auch unter: "Bin ich richtig versichert?" oder "Wie kann ich mich günstig versichern?" Wenn Sie detaillierte Informationen benötigen, dann klicken Sie jetzt auf den unteren Button "Jetzt Kontakt aufnehmen"


Laden Sie auf der rechten oberen Seite das Performance AG Ebook herunter. "Wie Sie mit 10 Strategien Ihre finanzielle Freiheit erreichen."  Am besten gleich jetzt kostenlos downloaden und profitieren!

                   


zurück


 

Kommentar schreiben